Anfrage | Impressum | RSS | Über uns | Partner | Sitemap | SEO Lexikon
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

Das Google Austin Update

Das Google Update Austin brachte die Florida-Effekte nach Deutschland

...tja, und fortgesetzt hat sich das "Google-Drama" des Florida Updates für viele Webmaster & einige meiner SEO-Kollegen (zum Teil waren auch Kunden mit Einzelwörtern von mir betroffen) am 25ten Januar 2004 im deutschen Sprachraum mit dem Google Update "Austin".

Seit diesem Tag ist ein neuer Filter Grundlage dafür, daß viele Seiten anders bewertet werden als bisher. Die bisherige Grundlage waren hauptsächlich Keyword-Dichte, Keyword-Position, Meta-Tags, relevante Texte, Formatierungen und die interne Verlinkung - d.h. über den eigenen Seiteninhalt steuerbare Kriterien. In Verbindung mit der Berechnung der externen Links, welche "von aussen" auf eine Seite verweisen, ergab dies für Google die Wertigkeit der Seiten.

Neu ist jetzt, daß ein Berechnungsfaktor mit einfliesst, welcher Links von verwandten "Themen-Seiten" stark gewichtet.

Dies hat jetzt nartürlich zur Folge, daß oft Seiten von Amazon, Ebay oder Kelkoo als Toptreffer auftauchen, da auf diese natürlich eine entsprechend große Anzahl Links existiert.

Die große Frage die sich hier für mich stellt, ist ob dies von den Suchmaschinen-Nutzern (die oft auch auf Schnäppchenjagd sind und ein positives Einkaufserlebnis haben, wenn Sie einen neuen günstigen Shop unter den Google Top10 entdecken) wirklich angenommen wird.

Viele "Pseudo-SEO" sind mit ihren überdimensionierten automatisch generierten Doorwaypages Konstruktionen endlich aus dem Index verschwunden, von daher scheint Google meiner Meinung nach auf einem richtigen Weg zu sein. Es ist heute schon wichtig, (morgen wahrscheinlich schon existenziell) Seiten in größerem Umfang mit hilfreichen und informativen Inhalten zu füllen, damit nicht nur Google, sondern auch der Suchmaschinen-Nutzer einen Vorteil daraus hat.

Für eine Ranking-Optimierung von Webseiten für Google hat dies unterschiedliche Auswirkungen, welche ich Ihnen gerne im Rahmen eines Auftrages detaillierter erläutere. Bitte haben Sie Verständnis, daß ich dies im Vorfeld einer Anfrage aus Zeitgründen nicht leisten kann.

Google Update "Austin" - am 25.02.2004 / Bericht vom 07.02.2004 / Frank Schräpler

Mein Ranking Tip zum Thema Google Update "Austin" ist (am besten schon gestern ), anzufangen entweder selbst thematisch zu ihrem Inhalt passende Texte, Anleitungen und Erläuterungen zu erstellen, welche in bestehende Webauftritte eingebunden werden, bzw. eine Agentur mit der Erstellung von Texten zu beauftragen - sobald der struktuelle Aufbau Ihrer Seiten optimiert ist, genügend Content vorhanden ist, und eine externe themenverwandte Verlinkung besteht, sind Sie auch wieder auf dem Weg zu Top Positionen.

In der Hoffnung auf noch exaktere Filter wünsche ich fröhliches Googeln!

Die wichtigsten Google Updates von 2003 bis 2005:

  • Google Florida Update
    Das Florida Update begann am 16ten November 2003 auf Google.com ...
  • Google Austin Update
    Das Austin Update war das Nachbeben des Florida Updates in Deutschland am 25ten Februar 2004 ...
  • Google Brandy Update
    Das Brandy Update hat Effekte von Florida & Austin 2004 wieder etwas zurückgenommen ...
  • Google Allegra Update
    Das Allegra Update brachte Anfang 2005 einige Google Algorithmus Änderungen ...
  • Google Bourbon Update
    Das Bourbon Update brachte für eine Woche Leben in die einschlägigen SEO Foren ...
  • Google Jagger Update
    Mit dem Jagger Update kamen die bisher größten Algorithmus-Änderungen in der Google Geschichte ...

Nach oben Nach oben

Sie haben Fragen zu Google Updates? Wir geben Antworten.
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!

© Copyright by Profi-Ranking | 2000-2017

Suche

SEO & Google Blog News

Sie möchten in Bezug auf Google Updates, Ranking Kriterien & Suchmaschinen Optimierung up2date sein?

Abonnieren Sie den RSS-Feed meines SEO Blog um SEO News & Google Algorithmus Updates zeitnah zu verfolgen.