Anfrage | Impressum | RSS | Über uns | Partner | Sitemap | SEO Lexikon
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

Google Update Zyklen?

Unterschied zwischen Google Update & Google Export?

Google Updates (Algo, Backlinks, PageRank & Google Verzeichnis) halten schon seit der Existenz von Google viele Webmaster & Hobby-SEOs weltweit in Atem oder treiben diese an den Rande des Nervenzusammenbruchs, bzw. zum "abwarten & Tee trinken" ;-)

In den Google-Urzeiten (1998 bis etwa Mitte 2004) fand etwa einmal monatlich der sogenannte Googledance statt, während dem alle Google Ranking-Kriterien zeitgleich geupdatet wurden & große Suchergebnis-Änderungen zu verzeichnen waren. Im Anschluß an diese Phase hat Google auf die sogenannte Everflux Index-Aktualisierung umgestellt, was bedeutet, daß Ranking-Kriterien wie Backlinks, Onpage-Optimierung & PageRank kontinuierlich in das Ranking der Suchergebnisse einfliessen, ohne daß Google diese laufenden Einflüsse anzeigt.

Ab Ende 2004 wurde es daher auch sinnvoll, zwischen den Bezeichnungen "Google Update" & "Google Export" zu unterscheiden, da Google verschiedene Werte nun getrennt aktualisierte & nicht mehr zwangsläufig ein Effekt in den Suchergebnissen zu verzeichnen war!

Seit etwa diesem Zeitpunkt bezeichnet man nur noch das Google Algorithmus Update auch tatsächlich als Google Update!

Die Aktualisierungen der quasi unbrauchbaren Backlink Anzeige (Google Abfrage - link:ihredomain.xx), des in der Google Toolbar angezeigten RageRank-Wertes (als Währung für PageRank Händler) oder des Google Verzeichnis PageRanks werden seither als Export bezeichnet, da bereits in Suchergebnisse eingeflossene Ranking Faktoren erst dadurch auch sichtbar werden.

Abkürzungen der Google Export Vorgänge

  • TBPR Export - steht für ToolBar PageRank Export. Dieser Exort-Vorgang wird in Deutschland landläufig immer noch als PageRank Update bezeichnet, obwohl der Wert des PageRank zum Zeitpunkt des Exportes der Werte in die Google Toolbar bereits in das Google Ranking eingeflossen ist.
  • BL Export - steht für BackLink Export. Da die feinen Unterscheidungen zwischen Update & Export im deutschen Sprachschatz noch nicht angekommen zu sein scheinen, wird hier immer noch vom Backlink Update gesprochen. Hier gilt hinsichtlich des Effektes auf Google Ranking das Gleiche wie für den TPPR Export - mit dem Unterschied, daß die Aussagekraft der Google Backlink-Abfrage seit Jahren gegen Null tendiert, da Google auch nach einem Backlink Export nur einen wahllosen kleinen Ausschnitt der tatsächlich vorhandenen/bewerteten Backlinks anzeigt.

Abstände von Google Updates, bzw. Export Vorgängen

Die Export Zyklen des TBPR liegen i.d.R. bei etwa 100 Tagen - Schwankungen der Export-Abstände sind eher die Regel, denn die Ausnahme!

Die Abstände zwischen zwei BL-Exports schwankten bis Ende 2005 zwischen etwa 20 & 50 Tagen. Seit Mitte 2006 fanden die TBPR & BL Exporte immer zeitgleich statt. Stand September 2007 - mit dem längsten bisher jemals gemessenen Abstand von 132 Tagen warten alle "PageRank Junkies" auf den TBPR Export.

Die exakten Daten der sehr unregelmässig stattfindenden Google Algorithmus Updates & der verschiedenen Export-Arten werden bei seocompany.ca regelmäßig aktualisiert.

Fazit: Nur das seltene Google Algo Update ist ein Google Update ;-)

Weitere FAQ zu Suchmaschinenoptimierung & Google

Nach oben Nach oben

Sie haben Fragen zur Suchmaschinenoptimierung? Wir geben Antworten.
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!

© Copyright by Profi-Ranking | 2000-2014

Suche

SEO & Google Blog News

Sie möchten in Bezug auf Google Updates, Ranking Kriterien & Suchmaschinen Optimierung up2date sein?

Abonnieren Sie den RSS-Feed meines SEO Blog um SEO News & Google Algorithmus Updates zeitnah zu verfolgen.