Anfrage | Impressum | RSS | Über uns | Partner | Sitemap | SEO Lexikon
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

False Drop

Der "false drop" beschreibt ein (anscheinend) deplaziertes Suchergebnis in den Trefferlisten von Suchmaschinen. Ein "false drop" kommt z.B. vor, wenn die Suchanfrage als Keyword Kombination gestellt wurde, ohne dabei Boolsche Operatoren zu nutzen.

Um es an einem Beispiel aufzuzeigen: wenn Sie z.B. in Google nach "Silvester Koch Arbeit" suchen, erscheinen in den Top-10 Ergebnissen auch Suchtreffer, welche sich mit einem "Ernst Koch" beschäftigen oder von einer Rede berichten, welche der aktuelle hessische Ministerpräsident Koch an Silvester gehalten hat. Diese Treffer sind die sog. "false drops", welche eigentlich bei der estellten Suchanfrage deplatziert sind, da man Jobangebote oder Stellengesuche für Köche an Silvester als Suchergebnisse erwarten würde.

Google & auch andere Suchmaschinen sind in den vergangenen Jahren bei der Erkennung von "false drops" deutlich besser geworden & können inzwischen viele falsche Treffer abfangen. Früher wurden z.B. bei der Suche nach Nina Hagen auch Treffer gelistet, welche von der Stadt Hagen handelten.

Man bezeichnet jedoch auch Spam (z.B. durch Cloaking oder automatische Weiterleitungen) Treffer in SERPS, welche die gesuchten Inhalte in der angezeigten Seite nicht enthalten, als "false drop".

© Copyright by Profi-Ranking | 2000-2017

Suche

SEO Blog News