Anfrage | Impressum | RSS | Über uns | Partner | Sitemap | SEO Lexikon
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

htaccess und Suchmaschinenoptimierung

Ohne die Möglichkeit auf einem Webserver die htaccess (engl. Abk. für hypertext access) Datei auf den gebräuchlichen Apache-Servern nutzen zu können, wäre eine sinnvolle Onpage Suchmaschinenoptimierung mit dynamischen Webseiten (CMS, Forum, Blog, Bildergalerien etc.) kaum denkbar.

Die htaccess steuert Server Parameter & definiert Zugriffsrechte für das Verzeichnis (+ Unterverzeichnisse, falls dort keine weitere htaccess hinterlegt ist, welche ggfls. die in der Verzeichnisstruktur weiter oben liegende überschreibt) in deren Root sie liegt.

Typische Anwendungen einer htaccess sind die Ausgabe individuell gestalteter Fehlerseiten (404 Not Found), die Vergabe von Passwortschutz für Verzeichnisse oder für einzelne Dateien, sowie die Neudefinition interner Verknüpfungen durch sog. Rewrite Rules. Diese Rewrite Rules (rewrite = umschreiben) werden auf Apache Servern mit dem Software Modul mod_rewrite umgesetzt.

Rewrite Rules per htaccess ermöglichen eine für Suchmaschinenoptimierung ideale Ausgabe frei definierbarer Dateinamen, da die dynamischen Pfade mit Parametern vor der Ausgabe an den Client (Browser & Suchmaschinen Robots) in simulierte statische Dokumente umgewandelt werden. Dies ist nicht nur für Suchmaschinen geeigneter, sondern ermöglicht auch dem Nutzer eine bessere Merkbarkeit und thematische Zuordnung.

Beispiel - aus der technisch bedingten Standard Typo3 URL Ausgabe:

www.profi-ranking.de/index.php?ID=232

wird durch den Einsatz der Typo3 Extension RealURL im Zusammenspiel mit htaccess der leicht merkbare & für Suchmaschinen ideale Pfad:

www.profi-ranking/seo-lexikon/h/htaccess-und-suchmaschinenoptimierung/

htacess und Vermeidung duplicate content

Darüber hinaus kann man die htaccess z.B. auch für die Vermeidung von duplicate content durch Definition einer Standarddomain nutzen.

Da z.B. Google den historisch entstandenen URL Zusatz www wie eine Subdomain behandelt, kann es passieren, dass Google ihre Webseite einmal mit dem Zusatz www (http://www.profi-ranking.de) und einmal ohne den Zusatz des www (http://profi-ranking.de) erfasst.

Da die Version mit www für den "Otto Normalserver" den gebräuchlichen Standard darstellt, sollte im Regelfall eine eindeutige Erreichbarkeit mit www per htaccess gesteuert werden.

Beispiel htaccess Eintrag um die Version ohne www per 301 auf mit www umzuleiten:

RewriteEngine on

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^profi-ranking.de [NC]

RewriteRule ^(.*)$ http ://www.profi-ranking.de/$1 [L,R=301]

In obigem Beispiel muss der Leerschlag nach dem http in der dritten Zeile entfernt werden - musste ich einfügen, da mein Typo3 sonst automatisch eine Verlinkung daraus gemacht hätte.

htaccess & suchmaschinenfreundliche Weiterleitungen

Der Einsatz der htaccess zur Weiterleitung nicht mehr existierender oder umgezogener Datei Bezeichnungen sollte per 301 Moved Permanently umgesetzt werden. Bei dieser Art der serverseitigen Weiterleitung werden z.B. für Google auch der Linkwert und der PageRank der alten Seite an die neue mit weitergegeben!

Hier Beispiele für alte Dateipfade, welche nach dem Relaunch von profi-ranking.de auf die neuen Dateipfade realisiert wurden:

# Umleitung alter URLs:

RewriteEngine on

RewriteRule ^ranking_preise.html$ /preise/ [R=301,L]

RewriteRule ^optimierung_ergebnisse.html$ /referenzen/ [R=301,L]

RewriteRule ^ergebnisse.html$ /referenzen/suchmaschinenoptimierung/ [R=301,L]

htaccess und Cloaking

Da die htaccess Datei auch die serverseitige Vergabe bedingter Filter ermöglicht, indem man z.B. per Vorgabe definiert, dass bestimmte IP-Adressen, ganze Adressbereiche oder auch Hostnamen andere Inhalte präsentiert bekommen, sind die Anwendungsbereiche sehr vielfältig.

Im Bereich der Black Hat Suchmaschinenoptimierung wird diese Nutzungsmöglichkeit z.B. für das sog. Cloaking genutzt.

Beim Cloaking werden bestimmten Web-Browsern, bzw. Suchmaschinen Robots (Erkennung per htaccess) andere (optimierte) Inhalte gezeigt als normalen Usern.

Der Einsatz dieser Spam-Technik ist jedoch sehr mit Vorsicht zu geniessen, da z.B. Google das Cloaking mittlerweile relativ gut erkennen kann - also Finger weg von dieser Technik, wenn Sie Ihre Webseite nicht aus dem Google Index befördern möchten!

 

Nach oben Nach oben

© Copyright by Profi-Ranking | 2000-2017

Suche

SEO Blog News