Anfrage | Impressum | RSS | Über uns | Partner | Sitemap | SEO Lexikon
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

Gmail

Der Emaildienst von Google namens Gmail (für Deutschland, Österreich & Großbritannien heisst der Dienst bedingt durch Markenprobleme: Google Mail)), bietet 2 GB (2000 MB - 2 Gigabytes) Speicherplatz auf einer virtuellen Festplatte. Gmail ist gratis.

Das Herzstück von Gmail ist eine Google-Suche, die alle Nachrichten findet, die in dem Postfach abgelegt sind. Nachrichten müssen aufgrund des grossen freien Speicherplatzes nicht länger mühsam in Ordnern abgelegt werden, um sie (dann doch nicht ;-)) finden zu können.

Gmail ist zum einen in der Lage sehr schnell einzelne Mails zu finden, kann aber auch andere Nachrichten, die zusammengehören finden - sie können z.B. in chronologischer Reihenfolge als Konversation angeordnet werden, damit Sie alle Nachrichten in ihrem jeweiligen Zusammenhang sehen. Die Benutzeroberfläche von Gmail ist mittlerweile inn 12 Sprachen vefügbar: Chinesisch (vereinfacht + traditionell), Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch + natürlich Englisch. So weit alles ganz praktisch ...

Die Finanzierung dieses Gratis-Dienstes läuft über Einblendungen von thematisch passenden Werbeanzeigen (Adsense) in ihren E-Mails. Insgesamt ist im Vergleich zu anderen Freemail-Anbietern wenig Werbung zu sehen. Die große Frage, die hierbei immer wieder auftaucht, ist der Datenschutz. Um thematisch passende Werbung in ihren E-Mails einblenden zu können, muss Google schließlich vorher die Mails "gelesen" haben. Auch die Weitergabe personenbezogener Daten (darunter fallen auch die Emais selbstl) behält sich Google laut seiner Datenschutzbestimmungen in gewissem Rahmen vor, zumindest wenn "die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit … der Öffentlichkeit zu schützen ist".

Im April 2005 ist der Gmail-Dienst noch in einem Beta-Stadium und kann nur von "eingeladenen" Testern genutzt werden. Google hat diese schrittweise Erweiterungs-Taktik mittlerweile ausgeweitet, so dass jeder Emailnutzer weitere 50 neue Nutzer einladen kann. Update: Seit Anfang 2007 ist Gmail.com allgemein für jeden verfügbar - allerdings befindet sich der Dienst lustigerweise auch Anfang 2009 immer noch in der Beta-Phase ;-)

Hier finden Sie Erläuterung & Download des optionalen Gmail-Notifier

Hier finden Sie die offiziellen Google Gmail Seite mit aktuellsten Infos, hier werden die kontinuierlich immer weiter ausgebauten neuen Funktionen von Google Mail erläutert - mittlerweile ist der Funktionsumfang hinsichtlich IMAP, Voice- & Video-Chat, Google Mail für Handys etc. erweitert worden ...

Kurz zum Hintergrund der Markenproblematik, welche Gmail bei der Benutzung in Deutschland bekam. Google unterlag im Rahmen eines Rechtsstreites um Markenrechte 2005 einem deutschen Unternehmen, welches den Markennamen G-mail früher angemeldet & genutzt hatte als Google. Der Dienst nennt sich daher seitdem in Deutschland Google Mail!

Im gleichen Zuge führte Google ebenfalls noch 2005 ein, dass E-Mail-Adressen von neuen deutschen Benutzern anstatt der Endung @gmail.com die Endung @googlemail.com bekamen. Die an @gmail.com gesendeten Mails werden allerdings auch weiterhin an den richtigen Adressaten weiter geleitet.

Für weitere Informationen zu "Gmail" können Sie über dieses Google-Suchfeld entweder unsere komplette URL incl. aller Subdomains durchsuchen, oder auch das Web...

Google
 
www.profi-ranking.de Web

© Copyright by Profi-Ranking | 2000-2014

Suche

Neue Einträge im Lexikon

SEO Software Tipps

SEO Spyglass zur professionellen Linkanalyse von Mitbewerber-Linkaufbau ... professionelle Linkanalyse mit SEO Spyglass Software!

zur Axandra Webseite - IBP 10 Download von Axandra jetzt incl. Arelis zum Linkaufbau - SEO Tool Tipp
Suchmaschinenoptimierung leicht gemacht ...

SEO Blog News