Anfrage | Impressum | RSS | Über uns | Partner | Sitemap | SEO Lexikon
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

Artikelverzeichnisse

Der Tausch von unique Content gegen Backlinks

Das Konzept von Artikelverzeichnissen ist an sich sehr einfach: Sie stellen einen einmaligen (sonst nirgends online existententen) Text (meist 250-300 Wörter Umfang) einem Artikelverzeichnis (Abk. AV) zur Veröffentlichung zur Verfügung.

Dieser Text wird vom AV-Betreiber geprüft und in einer thematisch passenden Rubrik veröffentlicht. Im Gegenzug dürfen Sie auf eigene Projekte zwischen 2 & 5 Backlinks aus Ihrem eingelieferten Text auf Ihre eigenen Projekte setzen - hier sind auch Deep Links möglich!

In Deutschland existieren Artikelverzeichnisse erst seit etwa 2-3 Jahren. Anfangs gab es nur einige wenige, mittlerweile spriessen Artikelverzeichnisse “wie Pilze aus dem Boden” (nach kurzer Recherche haben wir etwa 150+ mit sehr unterschiedlicher Qualität gefunden) & nehmen eine ähnliche Entwicklung, wie schon in den Jahren davor die sogenannten Webkataloge.

Sowohl Webkataloge, als auch Artikelverzeichnisse werden in der Regel von SEO´s (Suchmaschinenoptimierer) oder Hobby-Webmastern betrieben.

Der Hintergrund für die sprunghafte Zunahme von Artikelverzeichnissen in Deutschland ist die Suchmaschine Google, welche vor etwa 2-3 Jahren die Gewichtung ihres Ranking-Algorithmus zugunsten von Backlinks (Verlinkungen von dritten URL´s auf ihre Webseite) verstärkt hat & auch Themenrelevanz sowie die Streuung von Verlinkungen (Backlinks) von möglichst vielen unterschiedlichen IP-Adressen berücksichtigt.

Wenn die, für die Google-Position sehr wichtigen, Backlinks von einer thematisch passenden Webseite (Ihrem Artikel) mit den gewünschten Linktexten Ihrer Suchbegriffe auf sie verweisen, hat dies einen optimalen Ranking-Effekt für Google.

Da auf Unterseiten von Artikelverzeichnissen i.d.R. nur sehr wenige Links gesetzt sind (bzw. nur auf Ihre Projekte), haben diese Verlinkungen einen deutlich höheren Ranking-Stellenwert, als die Verlinkung aus Webkatalogen!

Genau aus diesem Grunde haben viele SEO´s mittlerweile mindestens ein Artikelverzeichnis aufgebaut, welche hinsichtlich technischem Aufbau stark für Google optimiert sind & von den Betreibern mit entsprechendem Pagerank versorgt werden, damit auch die beworbenen Autoren-Projekte entsprechend davon profitieren & möglichst viel direkter Suchmaschinen-Traffic darüber erzeugt werden kann. Diesen Traffic verwerten & monetarisieren Artikelverzeichnis-Betreiber im Regelfall durch Schaltung von Adsense und/oder Bannerwerbung.

Hier finden Sie unser Angebot für Artikelverzeichnis Einträge mit oder ohne suchmaschinenoptimierter Texterstellung.

Nach oben Nach oben

© Copyright by Profi-Ranking | 2000-2017

Suche

SEO Blog News